nezametny (nezametny) wrote,
nezametny
nezametny

fe1ine, с Днем Рождения, дорогая!





„Slafest du, friedel ziere?
man wecket uns leider schiere.
ein vogellin so wol getan,
daz ist der linden an daz zwi gegan."

„Ich was vil sanfte entslafen,
nu ruefest du kint ‚Wafen'.
liep ane leit mac niht gesin.
swaz du gebiutest, daz leiste ich, friundin min."

Diu frouwe begunde weinen:
„Du ritest und last mich eine.
wenne wilt du wider her zuo mir?
owe, du fuerest min froude sament dir!"

Deutsche Ubersetzung:

„Schlafst du, lieber Freund?
Man weckt uns leider bald.
Ein Voglein so schon,
das ist auf der Linde Zweig geflogen."

„Ich war so sanft eingeschlafen,
nun rufst du, Kind, ‚wach auf!'.
Lieb ohne Leid kann nicht sein,
Was du gebietest, das tue ich, meine Freundin."

Die Dame begann zu weinen.
„Du reitest von hinnen und lasst mich allein.
Wann wirst du wieder zu mir kommen?
O weh! Du fuhrst meine Freude mit dir."
Tags: люди вокруг, маленькие радости, музыка, праздник
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 1 comment